Menü Button
Langenselbold Logo

Eine staatlich anerkannte Erzieher/ -innen in Vollzeit

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g

Die Stadt Langenselbold ist eine dynamische Stadt mit ca. 14.000 Einwohnern, gewachsenen soziokulturellen Strukturen, einer modernen Verwaltung sowie einer gut ausgebauten Infrastruktur. Durch die Lage im Raum fällt ihr eine zentralörtliche Bedeutung zu, die im Bereich Wohnen und Arbeiten zusätzliches Wachstum bringt. 

 

Die Stadt Langenselbold sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für ihr Krippenhaus „Löwenzahn“

 

einen staatlich anerkannten Erzieher/ -in, in Vollzeit.

 

Die Stelle ist unbefristet.

 

 

Wir bieten:

       Die Zusammenarbeit   in einem motivierten Team und Freiraum für eigenverantwortliches Handeln

       Die empfohlenen Vorbereitungszeiten

       Supervisionen

       Die kostenfreie Teilnahme an Fortbildungen, interner und externer Evaluation sowie an Arbeitsgruppen zu pädagogischen Themen

       Eine interessante Tätigkeit mit einer Bezahlung nach den geltenden Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes (TVöD-SuE), einschließlich einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung und vermögenswirksamer Arbeitgeberleistung. Die Vorweggewährung von Erfahrungsstufen werden im Rahmen des Auswahlverfahrens in Abhängigkeit von den individuellen Voraussetzungen geprüft.

 

Wir wünschen uns:

       Engagement und Freude an der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern

       Offenheit und Toleranz gegenüber Kindern und Eltern sowie deren Lebenssituation

       Das Einbringen eigener pädagogischer Ideen und Vorstellungen

       Teamfähigkeit und Flexibilität

 

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf Grundlage des Artikels 88 Abs. 1 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Verbindung mit § 23 Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die von Ihnen übersandten Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens Verwendung finden dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit widerruflich (Art. 7 Abs. 3 S. 1 Datenschutz-Grundordnung). Ihre Personenbezogenen Daten werden beginnend mit dem Eingang Ihrer Bewerbung bis sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und sodann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie am Ende dieser Ausschreibung.

 

Sie sind interessiert?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

 

Magistrat der Stadt Langenselbold

Servicebereich Personal

Schlosspark 2 * 63505 Langenselbold

 

Für eventuelle Fragen steht Ihnen die Amtsleiterin für „Soziales - Familie – Kultur“, Frau Verena Lenz, unter der Tel-Nr.: 06184/802-27 gerne zur Verfügung.

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungen per E-Mail sind nicht erwünscht!

 

Nach Abschluss des Verfahrens werden Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Sie können jedoch innerhalb zwei Wochen im Personalbüro der Stadt Langenselbold (Zimmer 21, 2. Stock) abgeholt werden. Danach werden alle noch verbliebenen Unterlagen datengerecht vernichtet.

 

 

 

 

Datenschutzhinweise nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren

 

Verantwortliche Behörde:

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Stadtverwaltung Langenselbold, Schloßpark 2, 63505 Langenselbold. E-Mail-Adresse: datenschutz@langenselbold.de

 

Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r:

Die/den behördliche/-n Datenschutzbeauftragte/n erreichen Sie unter Stadt Langenselbold - Datenschutzbeauftragte/r -, Schloßpark 2, 63505 Langenselbold. E-Mail-Adresse: datenschutz@langenselbold.de

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die Stadt Langenselbold erhebt und verarbeitet die im Zusammenhang mit der Bewerbung angegebenen personenbezogenen Daten zur Durchführung eines Bewerbungsverfahrens.

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe des Artikel 88 Abs. 1 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in Verbindung mit § 26 Abs. 1 BDSG zur Durchführung des oben genannten Vorganges erfasst, verarbeitet und genutzt.

 

Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Welche personenbezogenen Daten die Stadt Langenselbold zu dem oben genannten Zweck von Ihnen erhebt sind auf der Vorderseite dieses Vordrucks aufgeführt. Sobald die Stadt Langenselbold die von Ihnen unterschriebene Bewerbung erhalten hat, werden die darin von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Adresse, Werdegang, etc.) für das Bewerbungsverfahren der von Ihnen angestrebten Stelle gespeichert. Ein Austausch bzw. eine Übermittlung der Daten mit Dritten außerhalb der Stadt Langenselbold (zum Beispiel der Agentur für Arbeit) erfolgt nur, sofern Sie von diesen an uns vermittelt wurden.

 

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von der Stadt Langenselbold solange gespeichert wie sie erforderlich sind, bzw. bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Ein Widerruf der Einwilligung gilt nur für die Zukunft. Wir bitten um Beachtung, dass einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzliche Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen entgegenstehen können (z.B. § 15 Abs. 4 AGG).

 

Ihre Datenschutzrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über Ihre Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO).

 

Weiterhin haben Sie das Recht, der Verarbeitung der Datenübertragung zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Ebenso steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Wir empfehlen Ihnen jedoch, eine Beschwerde direkt an die/den Datenschutzbeauftragte/-n der Stadt Langenselbold zu richten, damit wir Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten und lösen können.