Menü Button
Langenselbold Logo

Eine/-n staatlich anerkannte/-n Erzieher/-in (m/w/d) Kindertagesstätte Buchbergblick



S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g

 

Die Stadt Langenselbold ist eine dynamische Stadt mit ca. 14.200 Einwohnern, gewachsenen soziokulturellen Strukturen einer modernen Verwaltung sowie einer gut ausgebauten Infrastruktur. Durch die Lage im Raum fällt ihr eine zentralörtliche Bedeutung zu, die im Bereich Wohnen und Arbeiten zusätzliches Wachstum bringt.

 

Für unsere Kindertagesstätte Buchbergblick suchen wir ab sofort

 

eine/-n staatlich anerkannte/-n Erzieher/-in (m/w/d), in Vollzeit.

 

Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31.12.2023.

 

Anforderungsprofil:

  • Sie blicken auf eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) oder eine sonstige anerkannte Ausbildung, die gemäß §25b HKJGB berechtigt, in einer Tageseinrichtung für Kinder als Fachkraft tätig zu sein.
  • Sie profitieren bestenfalls von einer mehrjährigen Berufserfahrung.
  • Sie wollen etwas bewegen, sind engagiert und haben Freude an der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern.
  • Sie sind offen und tolerant gegenüber Kindern und Eltern sowie deren Lebenssituation.
  • Sie bringen sich mit pädagogischen Ideen und Vorstellungen ein.
  • Sie sind teamfähig, flexibel und hilfsbereit.

 

Wir bieten:

  • Die Zusammenarbeit in einem motivierten Team und Freiraum für eigenverantwortliches Handeln.
  • Die empfohlenen Vorbereitungszeiten für Teamsitzungen und Elterngespräche sind gegeben.
  • Die kostenfreie Teilnahme an Fortbildungen, interner und externer Evaluation sowie an Arbeitsgruppen zu pädagogischen Themen.
  • Die Vergütung erfolgt tarifgerecht in Entgeltgruppe S8a gemäß TVöD-SuE.
  • Sie erhalten eine Jahressonderzahlung sowie ein zusätzliches Leistungsentgelt nach den tariflichen Regelungen.
  • Einen übertariflichen Jahresurlaub.
  • Eine betriebliche Altersversorgung (ZVK) und vermögenswirksame Arbeitgeberleistung.
  • Anrechnung von Vorzeiten einschlägiger Berufserfahrung innerhalb und außerhalb des öffentlichen Dienstes.
  • (E-)Bike-Leasing im Rahmen einer Entgeltumwandlung.

 

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf Grundlage des Artikels 88 Abs. 1 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Verbindung mit § 23 Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die von Ihnen übersandten Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens Verwendung finden dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit widerruflich (Art. 7 Abs. 3 S. 1 Datenschutz-Grundordnung). Ihre Personenbezogenen Daten werden beginnend mit dem Eingang Ihrer Bewerbung bis sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und sodann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie am Ende dieser Ausschreibung.

Wir fördern aktiv die Chancengleichheit von Frauen und Männern und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den

Magistrat der Stadt Langenselbold,
Dezernat I - Zentrale Dienste und Personal,
Schlosspark 2, 63505 Langenselbold
oder
per E-Mail an:
bewerbung@langenselbold.de.


Für eventuelle Fragen steht Ihnen die Amtsleiterin für „Soziales - Familie – Kultur “, Frau Verena Lenz, unter der Telfonnummer: 06184 802-400 gerne zur Verfügung.

Nach Abschluss des Verfahrens werden Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Sie können innerhalb zwei Wochen im Personalbüro der Stadt Langenselbold (Zimmer 30) abgeholt werden. Danach werden alle noch verbliebenen Unterlagen datengerecht vernichtet.

 

zurück

Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Bürgertelefon 802-777 zum Thema
Corona-Virus
Antrag auf Stundung von Gewerbesteuer