Menü Button
Langenselbold Logo

Einzelansicht

 

Mobile Luftreiniger für Langenselbolder Kindertagesstätten

Seit nunmehr rund zweieinhalb Wochen sind insgesamt 30 mobile Luftreiniger in den Kindertagesstätten Rödelberg, Buchbergblick und im Krippenhaus Löwenzahn im Steinweg installiert. „Die mobilen Geräte wurden angeschafft, um insbesondere in der Herbst- und Winterzeit, wenn sich das Leben von wieder von draußen nach drinnen verlagert, zusätzlichen Schutz vor Infektionen zu bieten.“, erläutert Bürgermeister Timo Greuel den Hintergrund für die Anmietung der mobilen Luftreinigungsgeräte.

Die Stadtverordnetenversammlung hatte im Rahmen der zurückliegenden Haushaltsberatungen entsprechende Mittel bereitgestellt, um dem pandemiebedingten Infektionsgeschehen übergangsweise, bis zur Errichtung und Inbetriebnahme stationärer raumlufttechnischer Anlagen (RLT-Anlagen) in den Kindertagesstätten, einen zusätzlichen Schutz entgegenzusetzen.

„Mit Hilfe von UV-C-Technologie werden im Umluftbetrieb laut Herstellerangaben 99,9% der in der Luft befindlichen Viren unschädlich gemacht und zerstört. Die Luftreiniger sind mit integrierten Rollen ausgestattet, die ein einfaches Verschieben oder eine Positionierung der Geräte an anderer Stelle ermöglichen.“, erklärt Dominik Stroh, Energieeffizienzbeauftragter der Stadt Langenselbold, den Wirkungsgrad und die Funktionsweise der beschafften Luftreiniger.

Auch mit der Beschaffung und Errichtung der stationären RLT-Anlagen gehe es voran, so Stroh weiter: „Nachdem die Stadtverordnetenversammlung Mitte Juli die Vergabe der Gewerke beschlossen hat, erfolgte zwischenzeitlich auch die Beauftragung zur Lieferung und Installation der Anlagen.“

Für die Kindertagesstätte Pusteblume müssen auf Dauer gekaufte mobile Luftreiniger zum Einsatz kommen, da ein Einbau stationärer Lüftungsanlagen aufgrund der Gebäudestruktur technisch viel zu aufwändig wäre.

„Das Horthaus in der Uferstraße wird aktuell bereits mit einer RLT-Anlage ausgestattet und die übrigen städtischen Kitas verfügen bereits über Lüftungsanlagen.“, weiß Stroh zu den übrigen Kindertagesstätten zu berichten.

Letztendlich müsse es darum gehen, alle städtischen Kindertagesstätten dauerhaft mit einer den jeweiligen Gegebenheiten angepassten Anlage zu versorgen. Hierfür seien nun alle erforderlichen Schritte auf den Weg gebracht, so Greuel und Stroh abschließend.

 

 

Welcome to MKK
Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Bürgertelefon 802-777 zum Thema
Corona-Virus
Vom 10.09.2022 bis 30.09.2022
Senioren-Winterprogramm 2022
Antrag auf Stundung von Gewerbesteuer