Menü Button
Langenselbold Logo

Einzelansicht

 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus
    

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mit Erlass vom 12. März 2020 hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) den Gesundheitsämtern der Landkreise und kreisfreien Städte aufgegeben, ausnahmslos alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern (Großveranstaltungen) mit Ausnahme des Besuchs von Bildungseinrichtungen im Wege einer auf § 28 Infektionsschutzgesetz (IfSG) an die Veranstalter zu richtenden Allgemeinverfügung spätestens mit Wirkung ab 13. März 2020 zu verbieten.

 

In Ausführung dieses Erlasses hat das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises zum Schutz der Bevölkerung vor dem ansteckenden Erreger SARS-CoV-2 (kurz: Coronavirus) eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen. Diese sieht im Wesentlichen vor, dass die Durchführung von öffentlichen und privaten Veranstaltungen im Gebiet des Main-Kinzig-Kreises, bei denen mehr als 1.000 Personen unter freiem Himmel, oder bei denen mehr als 300 Personen in geschlossenen Räumen zu erwarten sind, mit Wirkung ab 13. März 2020, 8:00 Uhr befristet bis zum 10. April 2020 untersagt wird. Eine Verlängerung der Frist wird vorbehalten.

 

Im Übrigen wird empfohlen, auch auf die Durchführung von privaten und öffentlichen Veranstaltungen zu verzichten, bei denen weniger als 300 Personen erwartet werden und an denen erwartungsgemäß Personen teilnehmen, die laut Robert-Koch-Institut einer Risikogruppe angehören. Veranstalter werden insoweit aufgerufen, im Einzelfall ihre Planungen zu überdenken und ihre Veranstaltungen abzusagen oder zu verschieben.

 

Die diesbezügliche Pressemitteilung des Main-Kinzig-Kreises können Sie hier einsehen. Die Allgemeinverfügung vom 12.03.2020 steht ebenfalls zur Einsichtnahme bereit. Generell stets aktualisierte Informationen erhalten sie auf der Homepage des Main-Kinzig-Kreises unter www.mkk.de und auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de. Zudem hat das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises unter der Rufnummer 06051/85-10000 ein Bürgertelefon zum Coronavirus eingerichtet.

 

Ihr

Timo Greuel
Erster Stadtrat

 

 

Allgemeine Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus
Bürgertelefon zum Thema
Corona-Virus
Antrag auf Stundung von Gewerbesteuer
Antrag auf Stundung von Gewerbesteuer