Detailansicht für Kalendereintrag

Name 8. Langenselbolder Erdbeersonntag
Ort Gesamte Innenstadt
Info
Am Sonntag den 11. Juni findet bereits zum achten Mal der von Handel- und Gewerbeverein Langenselbold (HGV) organisierte Erdbeersonntag statt. In der Zeit von 12:00 – 18:00 Uhr sind nicht nur die Geschäfte zum Verkauf geöffnet, Gewerbetreibende und Vereine verwandeln die gesamte Innenstadt mit Aktionen und Leckereien in eine Festmeile. Los geht es am 11. Juni um 12:00 Uhr auf dem Marktplatz. Dort wird der 8. Erdbeersonntag durch den Vorstand des Handel- und Gewerbevereins, die Erdbeerkinder und die Erdbeerkönigin eröffnet. Die beiden sechsjährigen Erdbeerkinder Loretta Barthel und Nick Brambach freuen sich schon auf ihre erste Fahrt mit dem Erdbeer-Express nach der Eröffnung. Im Erdbeer-Express durch Selbold Der Erdbeer-Express ist eine bunte Bimmelbahn die alle Hauptaktionspunkte des Erdbeersonntags über einen Rundkurs bequem miteinander verbindet. Dank der großzügigen, finanziellen Unterstützung der Selbolder VR Bank sind die Fahrten auch in diesem Jahr wieder kostenfrei. Zusteigen ist an den jeweils zwei Haltestellen in der Friedrichstraße, im Steinweg sowie an einer Haltestelle in der Gelnhäuser Straße möglich. Während einer entspannten Fahrt mit der Erdbeerbahn gibt es jede Menge zu entdecken: Drei Hüpfburgen warten auf kleine Gäste. Die Sparkassen-Hüpfburg am Marktplatz, eine Hüpfburg auf dem Parkplatz am Ärztehaus im Steinweg und eine Weitere in der Kreuze. Tanz- und Turnaufführungen sowie unterschiedliche Mitmachangebote der Langenselbolder Vereine gewähren Einblick in deren breites Angebot. Viele Selbolder Vereinen präsentieren sich zudem in der diesjährigen Erdbeerparade. Diese startet um 14:00 Uhr in der Kreuze (Höhe Kinderkram). „Aufgrund kürzlich verschärfter Auflagen für Paraden und Festumzüge ist der Laufweg der Erdbeerparade in diesem Jahr leider stark eingeschränkt. Zum nächsten Erdbeersonntag ist es aber unser erklärtes Ziel eine Parade durch die gesamte Innenstadt zu organisieren.“ führt Schellhoß aus. Angeführt von der Erdbeerkönigin, deren Identität der HGV bekanntermaßen erst kurz vor dem Erdbeersonntag preis gibt, führt die Parade über den Steinweg in die Gartenstraße und dann wieder zurück in den Steinweg. Für musikalische Begleitung sorgt der Fanfarenzug Barbarossa aus Gelnhausen. Leckeres rund um die Erdbeere Hungrig und durstig muss beim Erdbeersonntag niemand bleiben. Es wird so viel Leckeres rund um die rote Frucht geboten, da ist für jeden Geschmack etwas dabei: Erdbeersmoothies, Erdbeerbowle, Crêpes und Waffeln mit Erdbeeren, Erdbeerkuchen, Erdbeer-Eiweißriegel, Erdbeermarmelade und sogar Erdbeerbratwurst sind nur ein kleiner Teil der angebotenen Schmankerl. Wo es welche Leckerei gibt kann man im Erdbeersonntags-Aktionsprogramm unter www.hgv-langenselbold.de nachlesen. Zudem wird eine gedruckte Version des Programms kurz vor dem Erdbeersonntag in den Selbolder Geschäften ausliegen. Das Aktionsprogramm informiert auch über die vielen Sonderaktionen und Rabattangebote der Geschäfte. Ein Gang in die Selbolder Fachgeschäfte lohnt sich immer - am verkaufsoffenen Erdbeersonntag allerdings ganz besonders. Um für alle Vereine und Firmen genügend Ausstellungsflächen zu schaffen, werden am Erdbeersonntag wieder einige Straßen gesperrt bzw. eine geänderte Verkehrsführung eingerichtet. Der HGV hofft hier auf das Verständnis aller Betroffenen. Für alle die mit dem Auto anreisen weist der HGV auf die Parkmöglichkeiten am Schloss und Schwimmbad hin. Von dort ist es jeweils nur ein kurzer Spaziergang in die Innenstadt.
Adresse Handel- und Gewerbeverein Langenselbold, Karlsraße 8, 63505 Langenselbold
Veranstalter Handel- und Gewerebeverein Langensebold
Email / info@hgv-langenselbold.de
Startdatum 11 / 06 / 2017
Startzeit 12 : 00 : 00
Enddatum 11 / 06 / 2017
Endzeit 18 : 00 : 00
Url www.hgv-langenselbold.de
Zurück zum Kalender
Neue Veranstaltung eintragen