Menü Button
Langenselbold Logo

Erklärung zur Barrierefreiheit

Leichte Zugänglichkeit
Erklärung zur Barrierefreiheit

 

Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt für die unter www.langenselbold.de veröffentlichte Website der Stadt Langenselbold.

 

Wenn Sie neben den u.a. Barrieren weitere Barrieren melden möchten, so schreiben Sie uns bitte unter digital (AT) langenselbold.de. Gerne nehmen wir uns dann Ihrem Anliegen an!

 

Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 sind wir bemüht, unsere Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit den Bestimmungen des Hessischen Behinderten-Gleichstellungsgesetzes (HessBGG) sowie der Hessischen Verordnung über barrierefreie Informationstechnik (HVBIT) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

 

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Anforderungen der Barrierefreiheit ergeben sich aus § 3 Absätze 1 bis 4 und § 4 der HVBIT, die auf Grundlage von § 14 des HessBGG erlassen wurde. Die Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen beruht auf einer von der Durchsetzungs- und Überwachungsstelle des Landes Hessen, Regierungspräsidium Gießen, Landgraf-Philipp-Platz 1-7, 35390 Gießen, am 02.03.2023 vorgenommenen vereinfachten Überwachung auf Barrierefreiheit. Der Bericht kann hier herunter geladen werden. 

  

Nicht barrierefreie Inhalte

Aufgrund der Überprüfung ist die Website mit den zuvor genannten Anforderungen wegen der folgenden Unvereinbarkeiten oder Ausnahmen nicht vereinbar.

 

Unvereinbarkeit mit der HVBIT

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind unvereinbar mit § 3 Absatz 1 der HVBIT und aus folgenden Gründen nicht barrierefrei:


Barriere 1:

a.      Beschreibung
Alternativtexte für Bedienelemente nicht vorhanden

 

b.      Maßnahmen
Die Alternativtexte werden sukzessive nachgereicht

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 2:

a.      Beschreibung
Alternativtexte für Grafiken und Objekte nicht vorhanden

 

b.      Maßnahmen
Die Alternativtexte werden sukzessive nachgereicht

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 3:

a.      Beschreibung
HTML-Strukturelemente für Überschriften nicht vorhanden

 

b.      Maßnahmen
Die HTML-Strukturelemente werden sukzessive nachgereicht

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 4:

a.      Beschreibung
HTML-Strukturelemente für Listen nicht vorhanden

 

b.      Maßnahmen
Die HTML-Strukturelemente für Listen werden sukzessive nachgereicht

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 5:

a.      Beschreibung
Die Inhalte sind nicht gegliedert

 

b.      Maßnahmen
Die Inhalte werden sukzessive gegliedert 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 6:

a.      Beschreibung
Die Datentabelle sind nicht richtig aufgebaut

 

b.      Maßnahmen
Der Fehler wird sukzessive 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 7:

a.      Beschreibung
Kein Strukturmarkup für Layouttabellen

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 8:

a.      Beschreibung
Beschriftung von Formularelementen ist programmatisch nicht ermittelbar

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 9:

a.      Beschreibung
Es fehlt eine sinnvolle Reihenfolge für Inhalte

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 10:

a.      Beschreibung
Die Webseite ist nicht ohne Farben nutzbar

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 11:

a.      Beschreibung
Die Kontraste von Texten sind unzureichend

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 12:

a.      Beschreibung
Die Webseite verzichtet nicht auf Schriftgrafiken

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 13:

a.      Beschreibung
Kontraste von Grafiken und Bedienelementen sind unzureichend

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 14:

a.      Beschreibung
Eingeblendete Inhalte lassen sich nicht immer bedienen

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 15:

a.      Beschreibung
Die Website ist nicht ohne Maus nutzbar

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 16:

a.      Beschreibung
Bewegte Inhalte sind nicht abschaltbar

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 17:

a.      Beschreibung
Bereiche der Website sind nicht überspringbar (Sprungmarken)

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 18:

a.      Beschreibung
Dokumenttitel sind nicht immer sinnvoll

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 19:

a.      Beschreibung
Es liegt keine schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung vor

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 20:

a.      Beschreibung
Die Linktexte sind nicht aussagekräftig

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 21:

a.      Beschreibung
Es gibt keine alternativen Zugangswege (z. B. Sitemap)

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 22:

a.      Beschreibung
Die Hauptsprache ist nicht hinterlegt, somit haben techn. Hilfsmittel Schwierigkeiten den richtigen Sprachassistenten aufzurufen.

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 23:

a.      Beschreibung
Eingabefehler in Formularen sind nicht entsprechend gekennzeichnet.

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 24:

a.      Beschreibung
Alle Formularfelder müssen mit sichtbaren Beschriftungen versehen werden, aus welchen der Zweck der jeweiligen Bedienelemente klar hervorgeht.

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 25:

a.      Beschreibung
Das verwendete Markup muss nach der im Dokumententyp (DTD) festgelegten HTML Spezifikation fehlerfrei sein.

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 26:

a.      Beschreibung
Korrekter Syntax: Das verwendete Markup muss nach der im Dokumententyp (DTD) festgelegten HTML Spezifikation fehlerfrei sein.

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Barriere 27:

a.      Beschreibung
Name, Rolle und Wert aller Komponenten müssen programmatisch ermittelbar sein. Nur so können auch Nutzerinnen und Nutzer technischer Hilfsmittel diese Komponente gleichwertig verwenden und deren Aufbau nachvollziehen. Dies betrifft besonders selbst implementierte Komponenten, also nicht native HTML-Komponenten.

 

b.      Maßnahmen
Die Fehler werden sukzessive behoben 

 

c.       Zeitplan
Bis 31.12.2023

 

d.      Barrierefreie Alternative
Nicht vorhanden

 

Unverhältnismäßige Belastung

Die nachfolgenden Teilbereiche sind nicht barrierefrei gestaltet, da es eine unverhältnismäßige Belastung gemäß § 3 Absatz 5 HVBIT darstellen würde.

Teilbereich:

Beschreibung: Leichte Sprache

Begründung: Es fehlt an Ressourcen die Webseite auch in leichter Sprache abbilden zu können. Eine barrierefreie Alternative ist aktuell nicht vorhanden.

 

Datum der Erstellung der Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 26.06.2023 erstellt und zuletzt am 26.06.2023 überprüft und aktualisiert. Getestet wurde unsere Website durch das Regierungspräsidium Gießen, Überwachungsstelle des Landes Hessen.

 

Feedback und Anfragen zur digitalen Barrierefreiheit

Sie möchten uns noch bestehende Barrieren mitteilen oder nicht barrierefreie Inhalte in einem barrierefreien Format anfordern? Sprechen Sie unsere verantwortlichen Kontaktpersonen an:

Ansprechperson:

Barrierefreiheit der Stadt Langenselbold,
Roswita Knoll,
Telefon 06184 802-410, 
E-Mail: rokno-lgs@t-online.de

 

Durchsetzungsverfahren

Wenn auch nach Ihrem Feedback an den oben genannten Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden wurde, können Sie die Durchsetzungs- und Überwachungsstelle Barrierefreie Informationstechnik einschalten. Sie haben nach Ablauf einer Frist von sechs Wochen das Recht sich direkt an die Durchsetzungs- und Überwachungsstelle zu wenden. Unter Einbeziehung aller Beteiligten versucht die Durchsetzungsstelle, die Umstände der fehlenden Barrierefreiheit zu ermitteln, damit der Träger diese beheben kann.

 

Durchsetzungs- und Überwachungsstelle Barrierefreie Informationstechnik

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Sitz: Regierungspräsidium Gießen

Prof. Dr. Erdmuthe Meyer zu Bexten
Landesbeauftragte für barrierefreie IT
Leiterin der Durchsetzungs- und Überwachungsstelle
Landgraf-Philipp-Platz 1-7
35390 Gießen

Telefon: +49 641 303 - 2901
E-Mail: Durchsetzungsstelle-LBIT@rpgi.hessen.de

 

Durchsetzung beantragen

Landtagswahlen 2023
Briefwahl beantragen
Mängelmelder Hessen
Mängelmelder Hessen
FORUM-Energiesparmaßnahmen
Abfallkalender
Glasfaserausbau Langenselbold
Glasfaserausbau Langenselbold
Welcome to MKK
Seniorenprogramm
Seniorenprogramm