Menü Button Lupe
Langenselbold Logo

Einzelansicht

Wassergymnastik für Senioren

Beginn verschoben

 

Weil für die Wassergymnastik des Seniorensportvereins (SESPO) in Bruchköbel derzeit ein/e Therapeut/in fehlt, muss der Beginn des Angebotes um einen Monat auf  Mittwoch, 01. November, verschoben werden.

Um 9:15 Uhr startet dann ein Bus am Langenselbolder Schloss und fährt danach alle Haltestellen im Stadtgebiet Langenselbold an bevor er die Schwimmerinnen und Schwimmer nach Bruchköbel ins Hallenbad bringt. Dort werden die bewegungsfreudigen Seniorinnen und Senioren ab 10:00 Uhr eine Stunde lang fachkundig durch die vielen verschiedenen Übungen der Wassergymnastik geleitet. Dabei kommen Bälle, Reifen und viele andere Utensilien zum Einsatz um Muskelkraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zu trainieren. Das Wasser hat den besonderen Vorteil, dass die Gelenke bei der Gymnastik geschont werden und durch den Wasserwiderstand Kraft aufgebaut wird.

 

Betty Richter, die schon seit vielen Jahren mit Freude aktiv dabei ist, begleitet die Langenselbolder Seniorinnen und Senioren als Ansprechpartnerin vor Ort.

 

Die Busfahrt kostet 4 €, der Eintritt ins Schwimmbad für Senioren 1,50 €, hinzu kommt ein Jahresbeitrag für den Verein. Wer sich das Angebot einmal anschauen möchte, kann ohne Voranmeldung an einer Bushaltestelle zusteigen.

 

Weitere Informationen gibt es bei der Seniorenberatung der Stadt Langenselbold,
Telefon 06184 802 -36.

E-mail:  c.stuttmann@langenselbold.de