Menü Button Lupe
Langenselbold Logo

Einzelansicht

 

Selbstbehauptungskurs “Clevere Kids”

„Clevere Kids“ lassen sich keine Gewalt gefallen

 

Der unmissverständliche Einsatz von Stimme, Gestik, Blick und Körperhaltung waren die zentralen Themen des Selbstbehauptungskurses, den die Familien- & Jugendförderung der Stadt Langenselbold nun schon zum dritten Mal mit „Clevere Kids“ durchgeführt hat.

 

An drei aufeinander folgenden Mittwochen waren 10 Kinder mit Freude dabei, wenn es hieß Fuchs oder Bär zu sein, das heißt, sich groß und stark wie ein Bär zu machen und zu behaupten oder, wenn die Situation überfordert, zum Fuchs zu werden und sich Hilfe zu holen.

 

Clevere Kids, das sind Christina Jakobi, Kriminalbeamtin und Anja Ottenheim, Diplom-Sozialarbeiterin, hat sich zum Ziel gemacht, möglichst vielen Kindern mithilfe kindgerechter Assoziationen und Hilfsmittel einfache Lösungsmöglichkeiten in unangenehmen oder gefährlichen Situationen zu vermitteln.

 

„Das hat Spaß gemacht“ sagt die Kinder und man kann beobachten, wie sie im Rollenspiel anfangs noch unsicher, dann aber immer deutlicher ihre neu eingeübten Verhaltensweisen in einer Bedrohungssituation, wie zum Beispiel laut „Nein“ sagen, sich großmachen und Abstand halten zeigen können. Am Ende des Kurses ist sich jedes Kind ein ganzes Stück mehr seiner selbst und seiner Stärken bewusst und kann clever und stark nach Hause gehen.

 

www.jufoela.de