Menü Button Lupe
Langenselbold Logo

Einzelansicht

Schöffenwahl 2018

Schöffen und Jugendschöffen gesucht

Die Stadt Langenselbold sucht für die Amtsperiode 2019 bis 2023 Kandidaten für das Amt eines Schöffen oder Jugendschöffen.

Schöffen sind ehrenamtliche Richter mit gleichem Stimmrecht wie die an der Hauptverhandlung teilnehmenden Berufsrichter. Juristische Kenntnisse irgendwelcher Art sind für das Amt des Schöffen nicht erforderlich. Das verantwortungsvolle Schöffenamt verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und eine ausreichend körperliche Eignung.

Grundsätzlich kann zum Schöffen jeder deutsche Staatsbürger berufen werden, der zum 01.01.2019 im Alter zwischen 25 und 69 Jahren sein wird und in Langenselbold wohnt und gemeldet ist. Ausgeschlossen ist, wer infolge eines Richterspruchs die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzt oder gegen den ein Ermittlungsverfahren läuft. Weiter, wer wegen einer vorsätzlichen Tat zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt ist sowie wer die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt oder bekämpft.

Ferner wird nicht zum Schöffenamt vorgeschlagen, wer aus gesundheitlichen Gründen für das Amt nicht geeignet ist; mangels ausreichender Beherrschung der deutschen Sprache für das Amt nicht geeignet ist; in Vermögensverfall geraten ist (Privatinsolvenz); gegen die Grundsätze der Menschlichkeit oder der Rechtsstaatlichkeit verstoßen hat oder wegen einer Tätigkeit als hauptamtlicher oder inoffizieller Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik nicht geeignet ist.

Daneben dürfen bestimmte Berufsgruppen nicht zum Schöffenamt berufen werden. Hierzu zählen u. a. Richter, Staatsanwälte, Notare, Rechtsanwälte, gerichtliche Vollstreckungsbeamte, Polizeivollzugsbeamte, Bedienstete des Strafvollzugs sowie hauptamtliche Bewährungs- und Gerichtshelfer.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 02.04.2018 an die Stadt Langenselbold, Herr Ölsner, Schlosspark 2, 63505 Langenselbold. Rückfragen bitte unter Tel. 06184/802-18 und m.oelsner@langenselbold.de.

Das Bewerbungsformular können Sie im Rathaus, Zimmer 25, erhalten, alternativ finden Sie dieses auch auf www.schoeffenwahl.de.